Newsletter

  • Kategorie: Newsletter

    Steuerinformationen III/2021

    Sehr geehrte Damen und Herren, ab dem 01.01.2022 gilt die neue Umsatzgrenze von 600.000 € bei der Umsatzsteuerpauschalierung. Nicht in jedem Fall ist es sinnvoll, dem durch Gestaltungen auszuweichen. Für viele Betriebe heißt es nun, sich auf den Übergang zur Regelbesteuerung vorzubereiten. Im Artikel auf Seite 3 geben wir Ihnen Hinweise, wie das am günstigsten gestaltet werden kann. Im Artikel auf Seite 2 haben wir die wichtigsten Eckpunkte für die Anerkennung eines Familienarbeitsverhältnisses für Sie zusammengestellt.

  • Kategorie: Newsletter

    Kompakt-Newsletter Quartal 3 2021

    Liebe Leserinnen und Leser, das Steuerrecht entwickelt sich stetig weiter. Uns liegt viel daran, dass Sie immer gut informiert sind. Wir haben auch diesen Monat wichtige Änderungen und Informationen aus den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaft für Sie zusammengestellt. Gleichwohl wollen wir Ihnen auch Neuigkeiten aus unserem Kanzleialltag nicht vorenthalten. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

  • Kategorie: Newsletter

    Steuerinformationen II/2021

    Sehr geehrte Damen und Herren, die Corona-Pandemie belastet die Betriebe mehr und mehr. Die Politik versucht auch mit Steuerentlastungen gegenzusteuern. Sehen Sie dazu den Artikel auf dieser Seite und den Artikel zur Sofortabschreibung für Hard- und Software auf Seite 2. Auf der Seite 3 erläutern wir Ihnen wichtige Änderungen beim Investitionsabzugsbetrag und bei der Sonderabschreibung, als Erstes die neue Gewinngrenze. Spannendes gibt es zur kurzfristigen Beschäftigung auf Seite 4.

  • Kategorie: Newsletter

    Kompakt-Newsletter Quartal 2 2021

    Liebe Leserinnen und Leser, das Steuerrecht entwickelt sich stetig weiter. Uns liegt viel daran, dass Sie immer gut informiert sind. Wir haben auch diesen Monat wichtige Änderungen und Informationen aus den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaft für Sie zusammengestellt. Gleichwohl wollen wir Ihnen auch Neuigkeiten aus unserem Kanzleialltag nicht vorenthalten. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

  • Kategorie: Newsletter

    Steuerinformationen I/2021

    Sehr geehrte Damen und Herren, in Sachen Steuern ist der Gesetzgeber so eifrig wie schon lange nicht mehr - auch, aber nicht nur wegen der Corona Pandemie. 2021 ist Wahljahr, da möchte man sich noch großzügig zeigen. Umfangreich sind die Regelungen in Sachen Abschreibungen. Im Artikel auf Seite 3 haben wir für Sie die wichtigsten Änderungen zusammengestellt. In weiteren Artikeln berichten wir, was schon verabschiedet ist und was noch kommen kann - ein Ende ist noch nicht in Sicht.

  • Kategorie: Newsletter

    Kompakt-Newsletter Quartal 1 2021

    Liebe Leserinnen und Leser, das Steuerrecht entwickelt sich stetig weiter. Uns liegt viel daran, dass Sie immer gut informiert sind. Wir haben auch diesen Monat wichtige Änderungen und Informationen aus den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaft für Sie zusammengestellt. Gleichwohl wollen wir Ihnen auch Neuigkeiten aus unserem Kanzleialltag nicht vorenthalten. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

  • Kategorie: Newsletter

    Steuerinformationen IV/2020

    Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2 Jahren schwebt das Damoklesschwert der EU-Vertragsverletzungsverfahren über der deutschen Landwirtschaft, es droht die Rückzahlung aller Umsatzsteuerpauschalisierungsvorteile der letzten 10 Jahre. Nun hat die Bundesregierung einen Kompromiss ausgehandelt - im Artikel auf Seite 3 erläutern wir Ihnen, was von der Pauschalierung bleibt. Im Jahressteuergesetz 2020 stecken noch weitere wichtige Änderungen. Im ersten Artikel stellen wir für Sie den aktuellen Stand dar.

  • Kategorie: Newsletter

    Kompakt-Newsletter Quartal 3 2020

    Liebe Leserinnen und Leser, das Steuerrecht entwickelt sich stetig weiter. Uns liegt viel daran, dass Sie immer gut informiert sind. Wir haben auch diesen Monat wichtige Änderungen und Informationen aus den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaft für Sie zusammengestellt. Gleichwohl wollen wir Ihnen auch Neuigkeiten aus unserem Kanzleialltag nicht vorenthalten. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

  • Kategorie: Newsletter

    Kompakt-Newsletter Quartal 2 2020

    Liebe Leserinnen und Leser, auch in diesen bewegten Zeiten entwickelt sich das Steuerrecht abseits der Corona-Sofortmaßnahmen stetig weiter. Mit dem vorliegenden Magazin haben wir „kompakt“ aber in neuem Erscheinungsbild wichtige Änderungen und Informationen aus den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre und bitte bleiben Sie gesund!

  • Kategorie: Newsletter

    Steuerinformationen III/2020

    Sehr geehrte Damen und Herren, zwei Änderungen der Umsatzsteuersätze innerhalb eines Jahres, bei der Gastronomie sogar drei innerhalb eines Jahres sind historisch einmalig. Im Artikel auf Seite 3 geben wir Ihnen weitere Hinweise für die technische Umsetzung, aber auch für steuerliche Vorteile aus der vorübergehenden Senkung. Im Artikel Seite 1 berichten wir über neue Abschreibungsmöglichkeiten: Welche Vorteile bereits beschlossen sind - und welche Rosinen und Kröten der Gesetzgeber in Aussicht stellt.